Drucken

Lauda, Niki

Niki Lauda

Niki Lauda

Niki Lauda war ein österreichischer Formel-1-Fahrer, der 1975, 1977 und 1984 Weltmeister wurde. Dies war eine bemerkenswerte Leistung, da Lauda 1976 bei einem schweren Unfall auf dem Nürnburgring vom Wrack seines Ferrari schwer verbrannt wurde. Nur wenige Wochen später saß der noch nicht vollständig erholte Lauda wieder im Auto.

Auch nach seinem Unfall blieb Niki Lauda schnell und ein Meister in der Anpassung seines Autos. Am 20. Mai 2019 starb Niki an den Folgen eines Nierenversagens.